Der Silberbarren

Feinsilberbarren werden von unterschiedlichen Herstellern gefertigt

Silberbarren sind im Bereich der Silberanlage sehr beliebt, denn sie sind günstig und können aufgrund ihrer einheitlichen Form sehr gut gelagert werden. Feinsilberbarren mit einem Feingehalt von 999,9 Prozent werden in geprägter Form sowohl von Umicore wie auch von Heraeus und Degussa produziert und verkauft.

Silberbarren kaufen

Der 1 Unze Silberbarren für das Silberinvestment

Im Gegensatz zu Gold ist der Preis für eine Feinunze Silber vergleichsweise gering. Anleger, die eine Feinunze Silber kaufen wollen, investieren daher gern in Silberbarren, da diese auch mit größeren Gewichten produziert werden können.

Besonders beliebt bei Anlegern ist der 1 Unze Silberbarren, der von zahlreichen Anlegern für das individuelle Silberinvestment gewählt wird. Zusätzlich wird der Silber Bullion Barren aber auch in anderen Größen produziert, so dass Anleger auf Wunsch auch mehr Geld in Silberbarren investieren können. Die Silberbarren Hersteller Umicore, Heraeus und Degussa produzieren auf Wunsch auch Silberbarren mit einem Gewicht von 1kg, 5kg und 15kg, die an die Anleger entsprechend ausgeliefert werden können. So ist es Anleger, die Silberbarren kaufen, möglich, das Silber nach ihren Wünschen zu bestellen und in Feinsilberbarren zu investieren.

Die unterschiedlichen Silberbarren sowie der 1 Unze Silberbarren werden natürlich von Banken und Sparkassen, immer häufiger aber auch von Händlern im Internet angeboten. Hier können Anleger in Ruhe die gewünschten Silberbarren kaufen und diese dann von zu Hause aus zu günstigen Preisen bestellen.

Feinsilberbarren aus 999,9er Feinsilber

Silber Bullion Barren aus 1 Unze Feinsilber

Die Unze Feinsilber wird von Anlegern gern gewählt, da dieses Maß auch für die Preisfeststellung an den Weltbörsen genutzt wird. Neben Silberbarren haben Anleger auch die Möglichkeit, in Silbermünzen zu investieren, die ebenfalls mit einem Gewicht von einer Unze angeboten werden.

Feinsilberbarren bestehen in nahezu allen Fällen aus Feinsilber mit einem Feingehalt von 999,9 Prozent. Anleger, die Silberbarren kaufen, investieren somit direkt in pures Silber und können so in den kommenden Jahren von steigenden Silberpreisen profitieren. Der jeweils aktuelle Silberpreis kann im Internet verfolgt werden, so dass hiermit der ideale Termin für den Silberkauf gewählt werden kann. Wichtig ist hierbei jedoch, die Echtheit von Silber zu prüfen, denn nicht alle Barren werden als Feinsilberbarren mit dem genannten hohen Feingehalt angeboten. Der jeweilige Feingehalt wird auf dem 1 Unze Silberbarren jeweils aufgeprägt und kann von Anlegern so ohne Mühen erkannt werden. Bei Unsicherheiten ist es sinnvoll, das Silber auf Echtheit zu prüfen und so Sicherheit zu erlangen, dass der erworbene Silberbarren garantiert aus Feinsilber besteht.